Bildungscafé

Den Jugendlichen soll eine Plattform/Begegnungsstätte geschaffen werden, wo sie sich verstanden fühlen ohne sich großartig erklären oder rechtfertigen zu müssen. Ein Ort wo sie keiner Leistungsstandabfrage ausgesetzt sind und interessengeleitet sich außerschulisch weiterbilden können. Zudem sollen sie Spaß haben dürfen, das eigene soziale Netzwerk erweitern, in der eigenen Stadt andere/neue Strukturen/Orte entdecken und kostenlose Freizeitgestaltung ermöglicht bekommen. Außerdem werden einige Familien sowohl finanziell als auch zeitlich entlastet, da viele von ihnen Geringverdiener*innen und/oder alleinerziehend sind. Darüber hinaus sollen die Jugendlichen bei herausfordernden Lebensbewältigungsaufgaben nötige sozialpädagogische Hilfen erhalten, in dem sie an zutreffende Stellen weiterverwiesen oder sogar begleitet werden sollen.